Citation link: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:467-11958
DC FieldValueLanguage
dc.contributor.authorMeyer, Thomas-
dc.date.accessioned2019-09-02T10:22:24Z-
dc.date.available2017-11-30T12:12:12Z-
dc.date.available2019-09-02T10:22:24Z-
dc.date.issued2016-
dc.description.abstractGesellschaftsdiagnosen gehören zu den zentralen Referenzfolien, in deren Rahmen sich bewusst oder auch unbewusst Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit entfalten. In diesem Artikel soll das Gesellschaftsbild, welches der sozialwissenschaftlichen Prekarisierungsdebatte zugrunde liegt und sich vor allem Impulsen aus der französischen Soziologie verdankt, präsentiert werden. Es handelt sich um ein gerade auch für die Soziale Arbeit hochbelangvolles Reflexionsangebot, und dies gleich in doppelter Hinsicht. Zum einen verbirgt sich hinter dem Begriffsbündel Prekarisierung/Prekarität/Prekariat ein neues Paradigma der Soziologie, das zentrale Mechanismen der aktuellen Ungleichheitsproduktion bloßlegt. Zum anderen kann Prekarisierung in einem weitergefassten Verständnis als Begriff soziologischer Zeitdiagnostik bezeichnet werden, der die einschneidenden Wandlungsprozesse der Erwerbsarbeit im Anschluss an Pierre Bourdieu und Robert Castel als beunruhigende Prozesse sozialer „Entsicherung“ und Desintegration beschreibt, dessen Folgen die Soziale Arbeit und ihre Handlungsfelder empfindlich tangieren.de
dc.identifier.urihttps://dspace.ub.uni-siegen.de/handle/ubsi/1195-
dc.identifier.urnurn:nbn:de:hbz:467-11958-
dc.language.isodede
dc.relation.ispartofSIEGEN:SOZIAL - Analysen, Berichte, Kontroversen (SI:SO)de
dc.rights.urihttps://dspace.ub.uni-siegen.de/static/license.txtde
dc.sourceSiegen:Sozial : Analysen, Berichte, Kontroversen (SI:SO) ; 21 (2016) 1. - ISSN 0949-5673, S. 4 - 11-
dc.subject.ddc300 Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologiede
dc.subject.otherNormalarbeitde
dc.subject.otherprekäre Beschäftigungde
dc.subject.otherSoziale Marktwirtschaftde
dc.subject.otherKapitalismusde
dc.subject.swbPrekariatde
dc.subject.swbArbeitde
dc.subject.swbSoziologische Theoriede
dc.subject.swbSoziale Ungleichheitde
dc.titleDie Prekarisierung der Gesellschaft : Anmerkungen zu einem neuen soziologischen Schlüsselkonzeptde
dc.typeArticlede
item.fulltextWith Fulltext-
item.seriesid7-
ubsi.publication.affiliationFakultät II Bildung, Architektur, Künstede
ubsi.relation.issuenumber1de
ubsi.relation.pagefrom4de
ubsi.relation.pageto11de
ubsi.relation.volume21de
ubsi.subject.ghbsODB-
ubsi.subject.ghbsODC-
ubsi.subject.ghbsODJ-
ubsi.type.versionpublishedVersionde
Appears in Collections:Publikationen aus der Universität Siegen
Files in This Item:
File Description SizeFormat
Meyer_Die_Prekarisierung_der_Gesellschaft.pdf383.02 kBAdobe PDFThumbnail
View/Open

This item is protected by original copyright

Show simple item record

Page view(s)

424
checked on Feb 1, 2023

Download(s)

369
checked on Feb 1, 2023

Google ScholarTM

Check


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.