Please use this identifier to cite or link to this item: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:467-10106
Files in This Item:
File Description SizeFormat
Moritz_Mueller.pdf442,38 kBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Dokument Type: Bachelor Thesis
Title: Die Situation geduldeter Flüchtlinge als Herausforderung für die Soziale Arbeit im Spannungsfeld von professionellem Selbstverständnis und strukturellen Rahmenbedingungen
Other Titles: The situation of refugees with temporary suspension of deportation as a challenge for social work between the poles of professional self-conception and structural circumstances
Authors: Müller, Moritz 
Institute: Fakultät II Bildung, Architektur, Künste 
Free keywords: Menschenrechtsprofession
Dewey Decimal Classification: 360 Soziale Probleme, Sozialdienste, Versicherungen
GHBS-Clases: IBEB
PFV
QWC
Issue Date: 2016
Publish Date: 2016
Abstract: 
Der aufenthaltsrechtliche Status der Duldung ist für die Betroffenen mit vielfältigen Auflagen und Einschränkungen verbunden. So zeigt sich ein in erster Linie restriktiver Umgang mit Geduldeten, der gerade aus einer menschenrechtlichen Perspektive in vielerlei Hinsicht problematisch erscheint. Betrachtet man in diesem Kontext normative und professionelle Selbstzuschreibungen der Sozialen Arbeit (etwa als Menschenrechtsprofession), zeigen sich grundlegende Spannungsfelder. So wirft die Situation geduldeter Flüchtlinge zentrale Fragen nach Selbstverständnis und Rolle der Sozialen Arbeit im modernen Wohlfahrtsstaat auf.
URN: urn:nbn:de:hbz:467-10106
urn:nbn:de:hbz:467-10106
URI: https://dspace.ub.uni-siegen.de/handle/ubsi/1010
License: https://dspace.ub.uni-siegen.de/static/license.txt
Appears in Collections:Hochschulschriften

This item is protected by original copyright

Show full item record

Page view(s)

379
checked on Oct 25, 2020

Download(s)

173
checked on Oct 25, 2020

Google ScholarTM

Check


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.