Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.25819/ubsi/105
Files in This Item:
File Description SizeFormat
hell_03_Michel_Sauer.pdf6,25 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Dokument Type: Book
Title: Michel Sauer : Kategorie und Maßstabwechsel
Free keywords: Illusionen, Plastiken
Dewey Decimal Classification: 730 Plastik, Numismatik, Keramik, Metallkunst
GHBS-Clases: KDWS
KFFS
Issue Date: 2017
Publish Date: 2017
Series/Report no.: Reihe hell 
Source: Siegen : universi - Universitätsverlag Siegen, 2017. - ISBN 978-3-936533-98-9
Abstract: 
Ausstellung und Katalog der dritten Auflage von "hell" widmen sich dem Künstler Michel Sauer, 1994 bis 2015 Professor für Kunst mit Schwerpunkt Plastik an der Universität Siegen.
Michel Sauers Kunst entspricht natürlich seinem Sehen. Er sagt: Sehen ist Vergleichen. Seine Skulpturen sind vergleichbar in Größe, handhabbar, selten schwer. Die Maßstäbe entsprechen ihrer eigenen Wirklichkeit. Sie werden tatsächlich malerisch anschaulich. Sie weisen auf Dinge des größeren Ganzen: Technik, Häuser, Natur, Berge, Köpfe. Und es gibt Montagen und vorbildlose Erfindungen.
DOI: http://dx.doi.org/10.25819/ubsi/105
URN: urn:nbn:de:hbz:467-11756
URI: https://dspace.ub.uni-siegen.de/handle/ubsi/1175
License: https://dspace.ub.uni-siegen.de/static/license.txt
Appears in Collections:Publikationen aus der Universität Siegen

This item is protected by original copyright

Show full item record

Page view(s)

64
checked on Oct 25, 2020

Download(s)

29
checked on Oct 25, 2020

Google ScholarTM

Check

Altmetric


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.