Please use this identifier to cite or link to this item: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:467-11887
Files in This Item:
Dokument Type: Article
Title: Was macht leistungsfähige ambulante Erziehungshilfen aus?
Authors: Wolf, Klaus 
Institute: Fakultät II Bildung, Architektur, Künste 
Free keywords: Erziehungshilfe, Jugendhilfe, Teilhabe
Dewey Decimal Classification: 360 Soziale Probleme, Sozialdienste, Versicherungen
GHBS-Clases: IBA
IBE
IBF
Issue Date: 2010
Publish Date: 2017
Journal: SIEGEN:SOZIAL - Analysen, Berichte, Kontroversen (SI:SO) 
Source: Siegen:Sozial : Analysen, Berichte, Kontroversen (SI:SO) ; 15 (2010) 1. - ISSN 0949-5673, S. 10 - 15
Abstract: 
Im Mittelpunkt der Fachtagung 2009 an der Universität Siegen stand die Frage nach der Leistungsfähigkeit der ambulanten Hilfen zur Erziehung. Diese Frage hat unterschiedliche Anschlüsse. Gesellschaftspolitisch kann man sie vielleicht so formulieren: Was können die ambulanten Erziehungshilfen für die Menschen, die zu ihren Klientinnen und Klienten werden, leisten? Oder provokativer formuliert: Wieso kommt es trotz eines in den letzten 20 Jahren immer weiter ausgebauten Netzes ambulanter Hilfen zur Erziehung mit einer erheblichen Kostensteigerung immer wieder dazu, dass Kinder in ihren Familien elend ums Leben kommen, manchmal sogar obwohl z. B. eine SPFH in der Familie stattfand?
URN: urn:nbn:de:hbz:467-11887
URI: https://dspace.ub.uni-siegen.de/handle/ubsi/1188
License: https://dspace.ub.uni-siegen.de/static/license.txt
Appears in Collections:Publikationen aus der Universität Siegen

This item is protected by original copyright

Show full item record

Page view(s)

149
checked on Oct 30, 2020

Download(s)

68
checked on Oct 30, 2020

Google ScholarTM

Check


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.