Please use this identifier to cite or link to this item: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:467-1724
Files in This Item:
File Description SizeFormat
golubski.pdf1,16 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open
abstract.pdf22,76 kBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Dokument Type: Habilitation
Title: Datenflußanalyse in objekt-orientierten Programmiersprachen : von der Theorie zur Praxis
Authors: Golubski, Wolfgang 
Institute: Fachbereich 12, Elektrotechnik und Informatik 
Free keywords: Programmierung, Objekt-orientierte Systeme, Datenflussanalyse
Dewey Decimal Classification: 004 Informatik
GHBS-Clases: TWW
Issue Date: 1997
Publish Date: 2006
Abstract: 
Objekt-orientierte Programmiersprachen ausgestattet mit Vererbungsmechanismen unterstützen vor allem schnelle Prototypentwicklung von Programmen und haben einen hohen Grad an Wiederverwendbarkeit von existierenden Ressourcen.
Einen kritischen Punkt der objekt-orientierten Programmiersprachen stellt
ihre Implementierung dar. Abgesehen von erheblichem Speicherplatzbedarf
eines objekt-orientierten Systems kämpfen Programme dieser Sprachen im
Gegensatz zu gleichbedeutenden C/C++-Programmen mit ihrer "problematischen" Laufzeiteffizienz. Daher spielen Optimierungstechniken für objekt-orientierte Sprachen zur Steigerung der Effizienz eine übergeordnete Rolle.
Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit einem Modell zur statischen
Analyse von ungetypten objekt-orientierten Programmen. Die behandelte
Programmiersprache ist eine Smalltalk-80-artige Sprache.
URN: urn:nbn:de:hbz:467-1724
URI: https://dspace.ub.uni-siegen.de/handle/ubsi/172
License: https://dspace.ub.uni-siegen.de/static/license.txt
Appears in Collections:Hochschulschriften

This item is protected by original copyright

Show full item record

Page view(s)

125
checked on Oct 25, 2020

Download(s)

14
checked on Oct 25, 2020

Google ScholarTM

Check


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.