Citation link: http://dx.doi.org/10.25819/ubsi/9905
Files in This Item:
File Description SizeFormat
Erhard_Die_Erfahrung_von_Armut.pdf5.08 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Dokument Type: Book
metadata.dc.title: Die Erfahrung von Armut
Title addition: eine Analyse der Lebenswelt von Personen in Mangel- und Ausschlusslagen in Großbritannien
Other Titles: The experience of poverty : an analysis of the life-world of people experiencing deprivation and exclusion in Great Britain
Authors: Erhard, Franz 
Institute: Seminar für Sozialwissenschaften 
Free keywords: Armut, Großbritannien
Dewey Decimal Classification: 300 Sozialwissenschaften
GHBS-Clases: ODW
ODKG
PDI
IBES
Issue Date: 2021
Publish Date: 2021
Source: Opladen, Berlin, New York: Budrich Academic Press, 2021. - ISBN 978-3-96665-034-2
Abstract: 
Was macht ein Leben in Armut aus? Das Buch beantwortet diese Frage anhand qualitativer Interviews, durch die deutlich wird, dass sich hinter dem Sammelbegriff der Armut eine ganze Lebenswelt verbirgt. Diese dreht sich wesentlich um das basale und kurzfristige ‚Über-die-Runden-Kommen‘. Außerdem stehen Gefühle der Kränkung und der Scham im Zentrum. Großbritannien als Untersuchungsraum gilt hierbei als Prototyp eines sogenannten neoliberalen Wohlfahrtsstaats, in dem Armut zur Abwertung des sozialen Status führt. Das wird anhand der Erfahrungsdimensionen Zeit, Raum und Sozialität ausdifferenziert. Soziale Arbeit hilft den Betroffenen, den Devaluierungen zu begegnen.
Description: 
Die Publikation wurde durch den Open-Access-Publikationsfonds der Universität Siegen gefördert.
DOI: http://dx.doi.org/10.25819/ubsi/9905
URN: urn:nbn:de:hbz:467-18949
URI: https://dspace.ub.uni-siegen.de/handle/ubsi/1894
License: http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/
Appears in Collections:Publikationen aus der Universität Siegen

This item is protected by original copyright

Show full item record

Page view(s)

54
checked on May 11, 2021

Download(s)

24
checked on May 11, 2021

Google ScholarTM

Check

Altmetric


This item is licensed under a Creative Commons License Creative Commons