Zitierlink: http://dx.doi.org/10.25819/ubsi/10210
Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat
Menck_Das_Schulbuch.pdf16.15 MBAdobe PDFMiniaturbild
Öffnen/Anzeigen
Dokumentart: Book
Titel: Das Schulbuch. Ein Medium der Bildung
AutorInn(en): Menck, Peter 
Institut: Fakultät I Philosophische Fakultät 
Schlagwörter: Schulbuch, Bildungsmedium, Schulbuchforschung, Unterricht, Lehrplan, Comenius, Textbook
DDC-Sachgruppe: 370 Erziehung, Schul- und Bildungswesen
GHBS-Notation: IJZ
KLEP
Erscheinungsjahr: 2022
Publikationsjahr: 2023
Auch erschienen: Siegen: universi - Universitätsverlag Siegen, 2022. - ISBN 978-3-96182-132-7
Zusammenfassung: 
Adressaten des Buches sind angehende und praktizierende Lehrer, die näher wissen möchten, was es mit den sogenannten ›neuen‹ und vor allem den ›digitalen‹ Medien auf sich hat. Was sind Medien der Bildung genauer?
Schulbücher ebenso wie ihre modernen Äquivalente dienen seit jeher der Bildung einer heranwachsenden Generation, wie sie in Schulen formal organisiert ist. Was das heißt, wird in dem Buch auf verschiedenen Wegen erschlossen, über die Untersuchung
– des Zusammenhangs von Bildern und Texten mit einem Bild von der Welt, das Schulbücher vermitteln;
– zu Fibeln und Rechenbuch;
– der Funktion, die Schulbücher im Zusammenhang mit Aufgaben haben, die im Unterricht bearbeitet werden;
– des Sinnes, den die Arbeit mit Schulbüchern hat.
Am Beispiel einer wissenschaftlichen Gesellschaft wird der Frage nachgegangen, wie Schulbücher erforscht werden.
DOI: http://dx.doi.org/10.25819/ubsi/10210
URN: urn:nbn:de:hbz:467-22993
URI: https://dspace.ub.uni-siegen.de/handle/ubsi/2299
Lizenz: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/
Enthalten in den Sammlungen:Universi

Diese Ressource ist urheberrechtlich geschützt.

Zur Langanzeige

Seitenansichten

37
checked on 02.02.2023

Download(s)

13
checked on 02.02.2023

Google ScholarTM

Prüfe

Prüfe


Diese Ressource wurde unter folgender Copyright-Bestimmung veröffentlicht: Lizenz von Creative Commons Creative Commons