Please use this identifier to cite or link to this item: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:467-3022
Files in This Item:
File Description SizeFormat
kmu_6.pdf456,63 kBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Dokument Type: Book
Title: Lerntheoretische und kognitive Aspekte in Gründung und Unternehmensentwicklung : eine Genderperspektive
Authors: Ettl, Kerstin 
Welter, Friederike 
Institute: PRO KMU 
Free keywords: Unternehmerinnen, Gründerinnen, Lernen, Chancenerkennung, Wissen
Dewey Decimal Classification: 650 Management
GHBS-Clases: QAJE
Issue Date: 2007
Publish Date: 2007
Series/Report no.: Beiträge zur KMU-Forschung 
Abstract: 
Theorien zu Lernen und Chancenerkennung finden immer stärkeren Eingang in die internationale Entrepreneurship Forschung. Unabhängig davon steigt seit Beginn der neunziger Jahre – mit zunehmendem Anteil von Gründerinnen und selbständigen Frauen im Gründungs- und Wirtschaftsgeschehen der großen Industrieländer – das Forschungsinteresse an genderspezifischen Fragestellungen. Ziel dieses Beitrags ist es, einen Einblick in die wissenschaftliche Diskussion um Lernen und Chancenerkennung im Allgemeinen und insbesondere im genderspezifischen Kontext zu geben. Eine Auseinandersetzung mit zentralen Begrifflichkeiten wie Lernen, Chancenerkennung, Wissen und Kompetenzen geht dabei mit der Frage nach den Besonderheiten des Lernens bei Gründerinnen und Unternehmerinnen einher. Aus den dargestellten Ergebnissen werden Implikationen für das laufende Forschungsprojekt ‚Gewusst wie’, das sich mit der Herkunft und Wirkung selbständigkeitsrelevanten Wissens bei Frauen auseinandersetzt, abgeleitet.
URN: urn:nbn:de:hbz:467-3022
URI: https://dspace.ub.uni-siegen.de/handle/ubsi/302
License: https://dspace.ub.uni-siegen.de/static/license.txt
Appears in Collections:Publikationen aus der Universität Siegen

This item is protected by original copyright

Show full item record

Page view(s)

151
checked on Oct 29, 2020

Download(s)

21
checked on Oct 29, 2020

Google ScholarTM

Check


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.