Please use this identifier to cite or link to this item: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:467-5254
Files in This Item:
File Description SizeFormat
yilmaz.pdf3,61 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Dokument Type: Doctoral Thesis
Title: Die Demokratie-Förderungspolitik der EU und die Entwicklung der Demokratie in der Türkei
Authors: Yilmaz, Nihat 
Institute: Fakultät I Philosophische Fakultät 
Free keywords: Demokratieförderung
Dewey Decimal Classification: 320 Politik
GHBS-Clases: PDGV
Issue Date: 2011
Publish Date: 2011
Abstract: 
Diese Dissertation behandelt vier Themengebiete. Zuallererst geht sie auf den Stand der Forschung und auf die theoretischen Grundlagen ein, um sich daran anschließend mit der Klärung und Definition von zentralen Begriffen zu beschäftigen. Dabei werden bestimmte Ansätze fokussiert, welche auf Neoinstitutionalismus, Europäischer Integration und Europäisierungs- und Transformationstheorie aufbauen und deren Annahmen in unterschiedlicher Form übernehmen bzw. ergänzen.

Nachdem ein Einblick in die theoretischen Grundlagen und in die Begriffserklärungen gewonnen wurde, geht es um die Demokratieförderungspolitik der EU. In diesem zweiten Teil der Arbeit wird Folgendes untersucht: der Begriff der externen Demokratieförderung, das Demokratieverständnis in der EU, die Position der EU in der Welt, Demokratieprobleme der EU, Instrumente zur Demokratieförderung der EU, Zwecke der Politik zur Demokratieunterstützung der EU, die Europäische Nachbarschaftspolitik und die Auswertung der EU-Demokratieförderungspolitik.

Im dritten Teil der Arbeit wird der Demokratisierungsprozess der Türkei dargestellt. Zu Beginn sollen die Europäisierungspolitik im Osmanischen Reichs und die Wirkung der Jungtürken auf den Demokratisierungsprozess analysiert werden. Anschließend werden die Effekte des türkischen Militärs auf den Demokratisierungsprozess der Türkei dargestellt und die Beziehung der Türkei und der EU bewertet. Dabei widmet sich die Untersuchung den nationalen Programme der Türkei und den Fortschrittsberichten der EU für die Türkei.
URN: urn:nbn:de:hbz:467-5254
urn:nbn:de:hbz:467-5254
URI: https://dspace.ub.uni-siegen.de/handle/ubsi/525
License: https://dspace.ub.uni-siegen.de/static/license.txt
Appears in Collections:Hochschulschriften

This item is protected by original copyright

Show full item record

Page view(s)

250
checked on Oct 29, 2020

Download(s)

56
checked on Oct 29, 2020

Google ScholarTM

Check


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.