Please use this identifier to cite or link to this item: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:467-7410
Files in This Item:
File Description SizeFormat
noell.pdf2,63 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Dokument Type: Master Thesis
Title: Die Bedeutung von Schule als sozialem Ort ästhetisch-kulturellen Lebens und Lernens unter Betrachtung des Kritzel-Phänomens während der Adoleszenz
Authors: Noell, Imke 
Institute: Fakultät II Bildung, Architektur, Künste 
Free keywords: Ästhetische Bildung, Kritzel, Jugendkultur, Schule, Kulturelle Bildung
Dewey Decimal Classification: 370 Erziehung, Schul- und Bildungswesen
GHBS-Clases: HZYD
ICG
ICH
OHV
Issue Date: 2012
Publish Date: 2013
Abstract: 
Über das was Jugendliche beschäftigt kann in Schule nur partiell geredet werden. Es verwundert also nicht, das Kritzeleien trotz bitterlicher Reinigungsattacken aus der Lebens- und Lernwelt Schule nicht wegzurationalisieren sind, finden ja schließlich in diesen ästhetisch-kulturellen Alltagspraxen die Sprachsymboliken statt, welche der offizielle Dialog zu unterbinden versucht.
Das Kritzel-Phänomen erscheint so in unterschiedlichen Räumen, an ungleichen Plätzen sowie zu verschiedenen Zeiten. Durch seine Multilokalität entstehen Vernetzungen von (jugend-)kulturellem Bewusstem und Unbewusstem und nicht zuletzt von Schule als Lebenswelt, sozialem Ort und letztlich symbolischem Erfahrungsraum.
URN: urn:nbn:de:hbz:467-7410
urn:nbn:de:hbz:467-7410
URI: https://dspace.ub.uni-siegen.de/handle/ubsi/741
License: https://dspace.ub.uni-siegen.de/static/license.txt
Appears in Collections:Hochschulschriften

This item is protected by original copyright

Show full item record

Page view(s)

124
checked on Oct 29, 2020

Download(s)

42
checked on Oct 29, 2020

Google ScholarTM

Check


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.