Please use this identifier to cite or link to this item: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:467-11254
Files in This Item:
File Description SizeFormat
Werkstattgespraeche_2016_Zoeller.pdf2,79 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Dokument Type: Book
Title: Elisabeth Zöller : "Mitgehen, Mitfühlen, Mitdenken"
Authors: Mikota, Jana 
Oehme, Viola 
Institute: Fakultät I Philosophische Fakultät 
Free keywords: Zeitgeschichtliche Jugendromane, Vorlesebücher
Dewey Decimal Classification: 830 Deutsche Literatur
GHBS-Clases: BOHZ
Issue Date: 2016
Publish Date: 2017
Series/Report no.: Siegener Werkstattgespräche mit Kinderbuchautorinnen und -autoren 
Source: Zugl.: Siegen : universi - Universitätsverlag Siegen, 2016
Abstract: 
Elisabeth Zöller, eine der prägendsten Stimmen der deutschsprachigen zeitgeschichtlichen Jugendliteratur, las 2014 im Rahmen einer von Studierenden gestalteten Ausstellung zum Ersten Weltkrieg aus ihrem Roman "Der Krieg ist ein Menschenfresser". Sie war bereit, einige Fragen zu ihrem Werk und ihrem Schaffen zu beantworten, als Grundlage des vorliegenden "Werkstattgesprächs".
Elisabeth Zöller wurde 1945 in Brilon geboren. Sie wuchs mit einer sozial engagierten Mutter und den Kriegserzählungen ihres Vaters auf. So begegneten ihr früh nicht nur die Alltagssorgen und -nöte von Menschen, sie erfuhr auch von der Unmenschlichkeit und Zerstörungskraft des gerade zu Ende gegangenen Zweiten Weltkrieges.
URN: urn:nbn:de:hbz:467-11254
URI: https://dspace.ub.uni-siegen.de/handle/ubsi/1125
License: https://dspace.ub.uni-siegen.de/static/license.txt
Appears in Collections:Universi
Publikationen aus der Universität Siegen

This item is protected by original copyright

Show full item record

Page view(s)

185
checked on Oct 24, 2020

Download(s)

257
checked on Oct 24, 2020

Google ScholarTM

Check


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.